Leistungsdiagnostik

Test der Ausdauer-Leistungsfähigkeit


Bei der Leistungsdiagnostik wird die aktuelle Ausdauer-Leistungsfähigkeit in Form eines Stufentests am Ergometer ermittelt: Man startet mit einer niedrigen Intensität (Wattzahl), welche periodisch alle 3-4 min um 20-40 Watt (je nach Fitnessevel) erhöht wird. Bei gleichbleibender Trittfrequenz muss jede Stufe zu Ende gefahren werden. Am Ende jeder Stufe werden Puls (Schläge/min.) und Laktat (mmol/L) gemessen. Sobald am Ende einer Stufe der gemessene Laktatwert 4 mmol/L (anaerobe Schwelle)  überschritten hat, kann der Test abgebrochen werden. Die Daten werden anschließend von einer Software ausgewertet und von mir interpretiert. Dieser Test ist für Hobby- als auch für Spitzensportler geeignet, die gezielt trainieren und Ihr Potential voll ausschöpfen möchten.

„Das Ziel einer Leistungsdiagnostik ist es, Ausdauerleistungsgrenzen zu ermitteln, die etwas über den momentanen Leistungszustand des Athleten/Testperson aussagen.“

Das Wissen um den eigenen Trainingszustand ist das Um und Auf für ein effizientes Training. Mit einem optimalen Trainingsplan kann auch eine Steigerung der Performance erreicht werden.

Um ein möglich genaues Testergebnis zu erzielen, sind folgende Kriterien zu beachten:

  • keine akute, oder Krankheit der letzten 2 Wochen vor dem Test
  • keine Änderung der Essgewohnheiten (Diäten) vor dem Test
  • keine intensive Trainingseinheiten 48 Std.  vor dem Test
  • kein übermäßiger Alkoholkonsum am Vorabend vor dem Test
  • genügend Erholung (Schlaf) vor dem Test
  • gewohnte Nahrung (Mahlzeit) spät. 120 min.  vor dem Test
  • genügend Flüssigkeitszufuhr (Wasser) spät. 30 min.  vor dem Test

KOSTEN > siehe Preise & Pakete


Beispiel Leistungsdiagnostik (Grafik) Anhand der Testdaten wird die individuelle aerobe und anaerobe Schwelle errechnet

Leistungsdiagnostik1

Beispiel Trainingspulszonen (Grafik) > Anhand der Pulszonen lässt sich ein Training  gezielt und progressiv steuern. Voraussetzung  ist die Verwendung eines Pulsmessgerätes.

Pulszonen


Eine Alternative zur Leistungsdiagnostik ist der Einfache Ausdauertest  (PWC -oder Harvard step-test) Dabei wird die aerobe Leistungsfähigkeit sowie die Kraftausdauer der Beinmuskulatur ermittelt. Parameter sind Ruhepuls, Zielpuls, Belastungspuls, Erholungspuls und die Leistung in Watt.

KOSTEN siehe Preise & Leistungen